11. Nordthüringer Classik-Jugendmeisterschaft KDK

Zur 11. Nordthüringer Calssik-Jugendmeisterschaft KDK lud der Kraftsportverein Weißensee in Günstedt am 02.03.2024 ein. 16 Teilnehmer aus 4 Vereinen kamen dieser Einladung nach, um sich an der Hantel zu messen. Vertreten waren Der KSV Weißensee, Gothaer Bierfassheber, IASC Erfurt und 2 Vertreter der Special Olympics Division Deutschland. Letztere wurden beide durch Ihrem Trainer Enrico Häfner betreut. Auch 2 aktive Mitglieder konnten sich das erste Mal unter Wettkampfbedingungen probieren und Erfahrungen auf der Bohle sammeln. In der B-Jugend weiblich holte sich Lilly Habermann mit 160 im Total in der Gewichtsklasse -52kg die Goldmedaille, Noemi Leander vom KSV in der Gewichtsklasse -57kg. Erwin Hoppe (-66kg/302,5), Charlie Kaufmann (-74kg/155), Tamino Pergelt (-93kg/245) und Paul Krieg (-105/310) alles vom KSV belegten bei der Jugend männlich die goldenen Ränge. Lennox Gebhardt vom IASC belegte mit sauberen 355 im Total bei der Jugend A in der Gewichtsklasse -105kg den ersten Platz und machte seine beiden Betreuer Klaus und Ronny ganz stolz.

Diana Hake und Michael Zentgraf von den Special Olympics Deutschland nutzen den Wettkampf als günstige Gelegenheit vor „der Haustür“, um sich für weitere Wettkämpfe in Ihrer Sparte zu wappnen. Neuling im Verein Daniel Friese (-105/440) konnte mit seinen 9 sauberen Versuchen das erste Mal Kraftdreikampfluft unter Wettkampfbedingungen schnuppern was ihm auch sichtlich Spaß gemacht hat. Nach dem Wettkampf wurde außerdem Spfrd. Matthias Wagner vom KSV Zillbach für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit mit der silbernen Spange des TAV ausgezeichnet.

Alles in allem ein gelungener Wettkampf am Rande der Landgrafenstadt, ein herzliches Dank an alle Helfer auf und neben der Bühne.

Protokoll

112 total views, 1 views today