Jugend Kreismeisterschaften RAW

Kraftdreikampf 17.10.2018 Weißensee, Wasserstraße 10

Nur 4 Tage vor der letzten deutschen KDK-Einzel-Meisterschaften in diesem Jahr wurde in der Wasserstraße 10, dem Stammsitz der Weißensee’r Kraftsportler, ein letzter Test für diese DM durch den KSV Weißensee organisiert. Die eigens dafür durchgeführten Kreismeisterschaften waren somit die Generalprobe für Sonntag, dann werden fünf unserer Nachwuchssportler in Randersacker starten. Mit insgesamt 17 Thüringern, unter den über 150 Startern die ihre Meister 2018 ermitteln, ist der TAV dabei vertreten.

Der Nachwuchs unseres Vereins konnte seine Erwärmungsumfänge, die Abläufe und die Anfangslasten für die DM testen. Allen anderen Startern, unter anderen auch Anfänger die ihren ersten Wettkampf bestritten, bot sich erstmals oder nochmals die Möglichkeit einer Leistungsüberprüfung. Dies nutzten außer den DM-Kadern Lena Wilkens, Celina Kunze, Tommy Berges und Lukas Weidich.

Als Titelverteidiger bei den deutschen Meisterschaften werden Klara Szuggar und Celine Hein am Sonntag an den Start gehen. Mit ihren gezeigten Leistungen präsentierten sie sich bestens vorbereitet. Klara gelangen 9 gültige Versuche und 225 Kilo im Dreikampf, Celine hatte nur einen Fehlversuch und 265 Kilo im Total. Das lässt Hoffnung für einige neue Bestleistungen in Randersacker aufkommen. Die männlichen Jugendlichen konnten sich ähnlich gut zeigen. Ein Landesrekord mit 85 Kilo im Bankdrücken für Tobias Pommeranz, der die fast fünf Jahre alte Bestleistung seines Vereinskameraden Andre Mendyka aus dem Jahr 2014 um 2,5 Kilo verbesserte, war die beste Leistung bei den Jungen. Zwei weitere Rekorde erzielten Lukas Weidich im Kreuzheben mit 145 Kilo, sowie Alex Loszkorih mit 55 Kilo im Bankdrücken.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg am Sonntag.

71 total views, 1 views today