2019 Open Weltmeisterschaften KDK

Dubai/VAE

Die WM im Dreikampf findet vom 18. Bis 23.November in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, mit zwei waschechten Thüringern und einem Wahlthüringer am Start statt. In der Delegation des BVDK starten je 5 Frauen und Männer zu diesem Wettkampf. Um es an dieser Stelle mal zu bemerken, die Open WM ist nach den Wordgames, der „Olympiade“ der nichtolympischen Sportarten, der zweitwichtigste Wettkampf den ein Powerlifter überhaupt erleben kann. Wir fiebern beim Wettkampfhöhepunkt 2019 mit Tobias Zinserling, Gothaer Bierfassheberverein, der Weißenseerin Marie Hauschild und Dominik Pahl, beide jetzt SaV Erfurt. Im Dreikampf lässt sich als gemeinsames Ziel die Top-Ten Platzierung als Reiseziel ausmachen. Zudem liebäugelt Tobias in seiner Paradedisziplin, dem Kreuzheben, mit einer metallenen Belohnung. Ihre erste Bewährungsprobe bei den „Großen“ hat Marie am Donnerstag den 21.11.19 ab 12 Uhr, Dominik folgt am Freitag ab 17 Uhr und Tobias am Samstag ab 13 Uhr.

Bislang haben es erst fast dreißig Athleten aus Thüringen zu internationalen Ehren und Erfahrungen gebracht. Trotzdem beachtlich, diese 40.WM ist ja aus bekannten Gründen erst 30 Jahre erreichbar für uns. Wenn wir Dominik Pahl, der erst mit schon reichlicher internationaler Erfahrung seine Liebe für Thüringen und den attraktiven wie aufstrebenden Schwerathletikverein der Landeshauptstadt entdeckt hat, mit 17 internationalen Starts mal nicht werten, so sind Klaus Griesch, IASC Erfurt, und der PSV Sportler Karl-Heinz May aus Sonneberg mit jeweils 10 Wettkämpfen die erfahrensten Athleten des Landes Thüringen, gefolgt von Michael Hildebrandt (7, Bierfassheberverein Gotha), Celine Hein (6, Kraftsportverein Weißensee) und Gustav Waidmann (ebenfalls 6, HSV Weimar), Lothar Hildebrandt (Gotha), Peter Schmidt (Weimar) und Marie Hauschild (je 5; Weißensee/Erfurt).

Gute Reise und viel Erfolg allen 10 deutschen Startern und besonders unseren Thüringer Vertretern die Daumen drücken.

299 total views, 1 views today