DM Kraftdreikampf EQPT Würzburg 2020

Deutschlands beste Kraftdreikämpfer machen ernst, unmittelbar nach der fünften Jahreszeit, dem Karneval, ermitteln sie ihre Besten in Würzburg. Vier Vereine unseres Landesverbandes werden mit ihren Besten dabei sein und unter den 119 Startern die Farben Thüringens vertreten.

Im Aufgebot des SaV Erfurt stehen die Aktiven Manuel Gonnermann, Dominik Pahl und Jonathan Bertuch bei den Herren sowie Marie Hauschild und Tabea Wiedenhofer in der Damenkonkurrenz.

Seinem 12.Titel in Folge strebt Marius Milla an, im letzten Jahr noch für den SaV startend, dieses Jahr als wahrscheinlich größter Herausforderer von Manuel Gonnermann. Ein interessanter Kampf um Gold und Titel erwartet uns.

In der Klasse bis 120 Kilo kommt es zu erneutem Aufeinandertreffen von Dominik Pahl und Christoph Seefeld. Die beiden Kaderathleten versprechen ebenfalls einen spannenden Wettkampf.

Mit Außenseiterchancen geht dagegen Jonathan Bertuch an die Hantel.

Die Damenklassen versprechen besondere Spannung vor allem in der am stärksten besetzten Klasse bis 72 Kilo Körpergewicht. Einen doppelten Zweikampf verspricht die Meldeliste, einmal um Gold zwischen C.Silberzahn und Sonja Krüger sowie um Bronze zwischen zwei alten Bekannten, Katja Broxtermann und unserer Marie Hauschild. Damit hat der BVDK vier Kadersportlerinnen in einer Gewichtsklasse.

Mit leichtem Vorteil startet Tabea Wiedenhofer gegen ihre Mitbewerberin vom einheimischen Würzburger Sportverein.

Mit unseren Altersklassenathleten fiebern wir bei dieser KDK-DM natürlich ebenso. Allen voran mit Titelverteidiger Klaus Griesch vom IASC Erfurt der in seiner Altersklasse (AK 3) letztes Jahr besonders überzeugte.

Gustav Waidmann, HSV Weimar, einer der ältesten aktiven Thüringer Dreikämpfer hat wie Klaus nur sich selbst als Gegner und strebt einen weiteren Titel in seiner langen Laufbahn an.

Der PSV Sonneberg kommt mit Beate Normann-Escher und Karl-Heinz May nach Würzburg. Karl-Heinz erwartet dort ein weiteres Duell mit seinem oftmaligen Gegner Harald Paul.

Als Kampfrichter vertreten den TAV Alex Pfaff, Mario Sülzenbrück und Sven Treyße.

Allen Athleten, Trainern, Kampfrichtern, Fans und Betreuern einen erfolgreichen Wettkampf und gute Reise, bis bald

431 total views, 1 views today