TLM KDK Gotha

Die Übernahme der Ausrichtung der Landesmeisterschaften im Dreikampf 2017 war sicher im dem Bewusstsein der Größe der Aufgabe letztes Jahr durch die Sportfreunde des Gothaer Bierfassheberverein erfolgt. Aber die Meldeliste hat das Vorhaben nochmal in eine neue Dimension gebracht. Mit Rekordbeteiligung von 65 Teilnehmern aus 14 Vereinen stand der Ausrichter am Samstag dem 7.Oktober vor einem harten Tag. Nach einem regelrechten Wettkampfmarathon von 10 Stunden und 10 Minuten konnten die Kraftsportler des KSV Weißensee einen erfolgreichen Abschluss und einen gelungen Testlauf für die eine Woche später stattfindenden Deutschen Meisterschaften feiern. Mit acht Startern erreichten die überwiegend jugendlichen Teilnehmer des KSV im der Endabrechnung fünf Meistertitel und je eine silberne und eine bronzene Medaille. Sieger in ihren Gewichts- und Altersklassen wurden Celine Hein (270 Kilo/4xLandesrekord), Celine Alperstedt (175 Kilo), Klara Szuggar (222,5 Kilo/ 4x Landesrekord), Carsten Hauschild (325 Kilo) und Marie Egenolf in ihrem ersten Wettkampf 150 Kilo im Dreikampf. Seinen ersten Wettkampf bestritt ebenfalls Lukas Weidich, mit 4 neuen Landesrekorden und einer Gesamtleistung von 235 Kilo war er ebenfalls erfolgreich und wurde Landesmeister. Einem 2. und einem dritten Platz konnten Clemens Wüstemann mit 295 Kilo und Tobias Pomeranz mit 285 Kilo im Dreikampf zum hervorragenden Mannschaftsergebnis besteuern und zeigten sich bestens vorbereitet auf die DM in Chemnitz am 14.10.2017. Der Kraftsportverein Weißensee gehört damit wiederum zu den erfolgreichsten Thüringer Vereinen. Mit 6 Titeln konnte hinter Erfurt (9 Meistertitel) und vor Gotha und Jena (je 4 Meistertitel) der 2.Platz in der Gesamtwertung erreicht werden.

113 total views, 1 views today