7. Drachenbootrennen

Die siebente Auflage des Weißensee’r Drachenbootrennens fand am 19.8.17 traditionell in Rahmen des Wasserfestes auf dem Gondelteich statt. Wie immer war der Kraftsportverein Weißensee mit zwei Teams am Start. Während die Männer mit einem in mehrfacher Hinsicht gemischtem TEAM sein Glück versuchte und mit einem achten Platz und zwei gleichmäßigen Läufen achtbar abschneiden konnten, brillierten unsere Damen ein weiteres Mal. Nach einem zweiten Platz im Vorjahr konnten unsere Damen in diesem Jahr ihre ganze Erfahrung wieder mit einem Sieg krönen und mit zwei guten Fahrten der Konkurrenz davon eilen. Im Männerteam setzte sich die Besatzung aus einem Großteil unserer Nachwuchsabteilung, dem halben Vorstand, dem vom Trommler zum Paddler qualifizierten PC-As unseres Vereins, Philipp Just, zwei Aushilfskadern vom Waltersdorfer Heimatvereins und einem Überraschungsgast im zweiten Lauf zusammen, denn Jörg Alperstedt aus Günstedt sprang auf Zuruf ein, weil unser Oliver den Lauf in den liebevollen Armen seiner Steffi vermutlich „verschlafen“ hat. Bemerkenswert ist auch der sportliche Einsatz von Tobias Pommeranz, konnte im ersten Lauf noch ein eleganter Umstieg vom Vorrennen ins Boot der Scheibenhäntler erfolgen, so musste im 2.Lauf mit einem kühnen Sprung in die ebenso wilden wie warmen Fluten des Gondelteichs die Mannschaftsstärke gerettet werden. Da bei allem sportlichen Ehrgeiz der Spaß im Vordergrund stand kann die Veranstaltung des SV Blau-Weiß 21 Weißensee trotz kleinerer Proteste einzelner als großer Erfolg für Teilnehmer, Veranstalter, Besucher und Zuschauer gewertet werden. Mit über Dreihundert Teilnehmern empfahl sich das Drachenbootrennen wieder als eines der Größten sportlichen Events der Stadt und geht sicher im nächsten Jahr in seine achte Auflage.

136 total views, 1 views today